Hydraulische Prüfstände (EN 215)

Für die Prüfung von Kennlinien thermostatischer Heizkörperventile nach EN 215, von Kv-Werten von Armaturen und von Druckverlusten in Heiz- und Kühlkreisverteilern stehen zwei Armaturenprüfstände zur Verfügung. Als Messgrößen werden der Differenzdruck und der Durchfluss im Prüfling, der in einen geschlossenen Wasserkreislauf eingebaut ist, durch eine automatische Messeinrichtung aufgezeichnet. Der Differenzdruck kann durch eine Regeleinrichtung auf einem vorgegebenen Wert konstant gehalten und eine weitere Messgröße, z.B. die Temperatur im Wasserbad eines Kryo-Thermostaten aufgezeichnet werden, in das der Regler getaucht wird. Weiterhin kann die Temperatur im Wasserkreislauf eingestellt und geregelt werden.